L7 / E in Spur 0 (Schnellenkamp)

Die Modelle der zweiachsigen offenen Wagen Omm55 / E040 von Michael Schnellenkamp wurden vor bald einem Jahr ausgeliefert. Sie wurden von Stefan Karzauninkat auf der Spur-Null-Magazin – Website und im Heft 35 vorgestellt. In diesem Beitrag werden die beiden im Modell erhältlichen Varianten nach Schweizer Vorbild mit Bildern vorgestellt.

Vorbild L7

  • Gebaut 1963/64 als Teil einer Serie von 200 Wagen von SWP (Schindler Wagon Pratteln)
  • Insgesamt wurden 2’400 weitgehend gleiche Wagen vom Typ L7 für die SBB gemäss UIC-Standardtyp 2 gebaut (und weitere für Privatbahnen)
  • Eingestellt in den EUROP-Pool und damit in ganz Europa präsent.

Vorbild E

  • Gebaut 1958/59 als Teil einer Serie von 780 Wagen durch Ferriere Cattaneo
  • Insgesamt wurden 2’400 vergleichbare Wagen vom Typ L7 für die SBB gemäss UIC-Standardtyp 2 gebaut, ein grosser Teil wurde in E bzw. Es umgezeichnet
  • Eingestellt in den EUROP-Pool und damit in ganz Europa präsent.

Informationsquelle Vorbildinformationen: Die Güterwagen von SBB Cargo 1999-2010 von Christian Ochsner (Verlag Ochsner; 2010)

Modell L7 SBB Epoche III

Modell E SBB Epoche IV

Lieferumfang

  • Wagen in robuster Verkaufsverpackung
  • NEM-Kupplung (Lenzkupplung) montiert
  • Gefederte Puffer
  • Originalkupplung & Bremsschläuche beiliegend
  • Dreipunktlagerung
  • LüP: 222,2 mm
  • Preis: CHF 160.- pro Wagen exkl. Versandkosten

Bestellung

Die beiden vorgestellten Modelle sind ab Lager Schweiz kurzfristig lieferbar. Bestellung per Kontaktformular. Das ganze Sortiment des Bauteil-Shop: Katalog (*.pdf)
Die weiteren Varianten gemäss Sortiment von Michael Schnellenkamp sind, soweit bei Michael Schnellenkamp verfügbar, auf Bestellung ebenfalls lieferbar. Bestellung per Kontaktformular.

Andreas Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.